KontaktImpressumDatenschutz
theater und medien
Kostümbild
Zitate
Person

Kathi Maurer studierte am St. Martin’s College in London und von 1993 bis 1998 bei Achim Freyer in der Bühnenbildklasse der Berliner Hochschule der Künste.

Arbeiten als Kostümbildnerin für Oper und Schauspiel mit den Regisseuren Percy Adlon, Philipp Himmelmann, Peter Kastenmüller, Tilman Knabe, Astrid Meyerfeld, Armin Petras, Philipp Stölzl, Lars-Ole Walburg, Franz Wittenbrink u.a. führten sie zu den Salzburger Festspielen, zur Ruhrtriennale, an die Deutsche Oper Berlin, die Berliner Staatsoper sowie die Volksbühne Berlin, die Hamburgische Staatsoper, die Volksoper Wien, die Münchner Kammerspiele, das Nationaltheater Mannheim, das Schauspiel Stuttgart und an das Theater Basel.

2002 erhielt sie das Villa Serpentara Stipendium der Akademie der Künste in Berlin.

Kathi Maurer lebt mit ihrer Familie in Berlin.

ZEIGENWebsite von Kathi Maurer

Hier geht es zur Website von Kathi Maurer

Inszenierungen
Rigoletto

Oper von Giuseppe Verdi

Regie: Philipp Stölzl

Bregenzer Festspiele, 2019

Frankenstein

Mary Shelley

Oper Hamburg, Übernahme

Regie: Phillip Stölzl

Katia Kabanova

Oper von Leoš Janácek

Regie: Tilman Knabe

Theater Freiburg, 2018

La Bohemé

Oper von Giacomo Puccini

Regie: Philipp Himmelmann

Opera Perm und Theater Baden-Baden, 2017

Wie werde ich reich und glücklich?

von Mischa Spoliansky

Regie: Thomas Fiedler

Nationaltheater Mannheim, 2017

Der Phantast oder Leben und Sterben des Dr. Karl May

von Jan Dvorak

Regie: Philipp Stölz

Staatsschauspiel Dresden, 2017

Tosca

Oper von Giacomo Puccini

Regie: Philipp Himmelmann

Osterfestspiele Baden Baden, 2016

Der Liebestrank

Oper von Gaetano Donizetti

Regie: Philipp Himmelmann

Oper im Steinbruch St Margarethen, 2016

Der Spieler

Oper von Sergej Prokofjew

Regie: Tilman Knabe

Nationaltheater Mannheim, 2016

Herr Puntila und sein Knecht Matti

von Bertolt Brecht

Regie: Peter Kastenmüller

Theater am Neumarkt, Zürich, 2015

Frankenstein

nach der Erzählung von von Mary Shelley

Regie: Philipp Stölz

Theater Basel, 2014

Das Leben ein Traum

von Calderon de la Barca

Regie: Peter Kastenmüller

Staatstheater Stuttgart, 2013

I hired a Tristan und Isolde

Regie: Astrid Meyerfeld

Theater Basel, 2012

Parsifal

Musikdrama von Richard Wagner

Regie: Phillipp Stölzl

Deutsche Oper, Berlin, 2012

Jenseits von Eden

nach John Steinbeck

Regie: Peter Kastenmüller

Theater Basel, 2011

Lohengrin

Oper von Richard Wagner

Regie: Tilman Knabe

Nationaltheater Mannheim, 2011

Samson et Dalila

Oper von Camille Saint-Saëns

Regie: Tilman Knabe

Oper Köln, 2009

Benvenuto Cellini

Oper von Hector Berlioz

Regie: Philipp Stölzl

Salzburger Festspiele, 2007

Rubens und das nichteuklidische Weib

Ein Spiel mit Musik von Péter Esterházy

Regie: Philipp Stölzl

Ruhrtriennale, 2006

Die tote Stadt

Oper von Erich Wolfgang Korngold

Regie: Tilman Knabe

Bremer Theater, 2002

A Summer Nights Dream

Regie: Franz Wittenbrink

Festival Lyrique Aix-en-Provence, 2002

Der Liebestrank

Oper von Gaetano Donizetti

Regie: Percy Adlon

Staatsoper Unter den Linden Berlin, 2002

Die Welt wird schöner mit jedem Tag

Regie: Franz Wittenbrink

Münchner Kammerspiele, 2001

Dantons Tod

von Georg Büchner

Regie: Lars-Ole Walburg

Münchner Kammerspiele, 2001