KontaktImpressum
theater und medien
Theater, UA: 22.9.2015, Deutsches Theater, Berlin, Regie: auftrag : lorey
Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5 Bild6 Bild7 Bild8
Synopsis

"Der Tod ist das Einfache. Sterben kann ein Idiot", so Heiner Müller. Ausgehend von dieser Behauptung entwickeln Stefanie Lorey und Bjoern Auftrag unter dem Titel Back to Black zusammen mit drei Ensemblemitgliedern eine Inszenierung, die sich den Konstruktionen von Todes- und Sterbedarstellungen in Literatur, auf der Bühne und Leinwand widmet.

Was uns in der Regel nur einmal widerfährt, ist des Schauspielers alltägliches Geschäft: Das Sterben auf offener Bühne. Verzagt oder mit großer Pose, für die gute Sache oder als Bösewicht, immer und immer wieder. Natürlich wissen wir, dass sie bloß überleben, weil sie nur so tun, als ob. Aber das recht virtuos.

ZEIGENAuftrag:Lorey
Seit 2001 realisieren Auftrag : Lorey Projekte, die sich an der Grenze zwischen Performance und installativer Kunst bewegen. Ausgangspunkt bildet ein jeweils vor Ort recherchiertes Material. »Auftrag : Lorey legen die Brüche in unserer Welt offen, die wir im Alltag aus pragmatischen Gründen übersehen müssen«, so Gerald Siegmund über die beiden Künstler. Für das Schauspiel Frankfurt entstanden die Arbeiten HORROR VACUI und BOUNCING IN BAVARIA. Für das Deutsche Theater Berlin schrieben und inszenierten sie die Uraufführung BACK TO BLACK (2015). In der Spielzeit 2016/17 setzen Auftrag : Lorey ihre Arbeit am DT mit einer weiteren Arbeit unter dem Titel HIER UND DORT fort.
Neuigkeiten
Presse
Aufführungen

Uraufführung: 22.9.2015, Deutsches Theater, Berlin